040 - 181215 140 DermatoMed Hamburg • Prof. Dr. Moll • Privatärztliche Praxis für Dermatologie im Facharztzentrum an der Kampnagelfabrik • Jarrestraße 2 • 22303 Hamburg

hautarzt-hamburg-moll-portrait

Prof. Dr. Ingrid Moll

Ich versorge gerne Ihre Haut und Ihre Krankheit mit meiner langjährigen Erfahrung als Dermatologin und Allergologin. 20 Jahre war ich die Direktorin der Hautklinik des Universitätklinikums Hamburg-Eppendorf. Daraus resultiert meine Übersicht über neue Therapien und Methoden und meine besondere Erfahrung in der Behandlung von Hautpatienten, die noch an anderen Erkrankungen leiden und verschiedene Medikamente einnehmen. Seit meiner Weiterbildung und Forschung in der Universität Heidelberg beschäftige ich mich mit Hautkrebs und chronischen Hautkrankheiten.

Ich freue mich auf Ihr Kommen!

Curriculum Vitae

Studium

Dezember 1980
Approbation als Ärztin
November 1980
Staatsexamen in Medizin an der Julius-Maximilians-Universität, Würzburg
1975 – 1980
Studium der Humanmedizin an der Julius-Maximilians-Universität, Würzburg
Juni 1975
Bayerisches Staatsexamen für Biologie und Chemie an der Julius-Maximilians-Universität, Würzburg
1970 – 1975
Studium der Biologie und Chemie an der Julius-Maximilians Universität, Würzburg, Deutschland

____________________________

Beruflicher Werdegang:

August 2011
Schulung Arzneimittelgesetz (AMG)
Mai 2011
Good Clinical Praxis (GCP) Training
November 2013; 10. April 2015
GCP Auffrischung (fortlaufend)
März 2011
Schulung Medizinprodukte (MPG)
Juni 2010
Fachkunde „Berufsdermatologie“
1984 – heute
Teilnahme an Klinischen Studien (PI)
Dezember 1997 – heute
Prüfungserlaubnis für Staatsexamen Medizin
Dezember 1997 – 2016
Weiterbildungsermächtigung (Ärztekammer Hamburg):
• Dermatologie (5 Jahre)
• Allergologie (2 Jahre)
Mai 1997
Zusatzbezeichnung “Umweltmedizin”
1996
Fachkunde Lasertherapie (Laserschutzkurs)
Januar 1990
Oberärztin (Vertreterin des Direktors)
Oktober 1987
Oberärztin
Mai 1986
Zusatzbezeichnung “Allergologie”
Oktober 1985
Ärztin für Dermatologie und Venerologie
Mai 1981
Assistenzärztin an der Klinik für Dermatologie und Venerologie, Mannheim, Ruperto Carola Universität Heidelberg (Direktor: Prof. Dr. E. G. Jung)       

____________________________

Klinische Tätigkeiten

Okober 1985 – heute
Versorgung von ambulanten und stationären Patienten aus dem gesamten Gebiet der Dermatologie (inkl. Hauttumorpatienten), Venerologie, Allergologie und Berufsdermatologie

____________________________

Akademischer Werdegang

Oktober 2012 – Februar 2013
Direktorin des Instituts für Arbeitsmedizin und Maritime Medizin (ZfAM), e. V. Hamburg
April 1997
Berufung auf den Lehrstuhl für Dermatologie und Venerologie der Universität Hamburg, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
März 1996
Professorin (apl.) der Ruperto Carola Universität Heidelberg
Januar 1990
Habilitation für das Fach Dermatologie und Venerologie, Ruperto Carola Universität Heidelberg Habilitationsarbeit „Die Cytokeratin-Polypeptid- Muster der fetalen und adulten Haut und ihrer Tumoren“
1982 – heute
Dozentin für Studentenunterricht
März 1981
Promotion zum Dr. med. „magna cum laude“, Julius-Maximilians-Universität, Würzburg

____________________________

Wissenschaftliche Gesellschaften

Deutsche Dermatologische Gesellschaft (DDG)
Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Forschung (ADF)
Europäische Gesellschaft für Dermatologische
Forschung (ESDR)                                                  
Hamburger Dermatologische Gesellschaft (HDG)
Europäisches Dermatologisches Forum (EDF)
Deutsche Krebsgesellschaft (DKG)
Norddeutsche Dermatologische Gesellschaft (NDG)                                                           
Europäische Akademie für Dermatologie und
Venerologie (EADV)
Deutsche Pathologische Gesellschaft (DPG)
Ärztevereinigung deutscher Allergologen (AEDA)
General Medical Concil, England (GMC-registriert)

____________________________

Gremien

2000 – 2008
Vorsitzende der Hamburger Dermatologischen Gesellschaft (HDG)
1998 – heute
Mitglied der Hamburger Ethikkommission
1999 – 2016
Vorsitzende des Beirates des Zentralinstituts für Arbeitsmedizin und Maritime Medizin (ZfAM), Hamburg
1997 – heute
Mitglied der Marchionini-Gesellschaft
1990 – 1994
Beiratsmitglied der Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Forschung (ADF)

____________________________

Redaktionelle Tätigkeit für Zeitschriften

2003 – heute
Aktuelle Dermatologie
1997 – heute
Hautarzt
1996 – 2003
Experimental Dermatology

____________________________

Preise

1995
Oscar Gans Förderpreis

____________________________

Bücher

Dermatologie, Duale Reihe (Thieme Verlag, Stuttgart)
2012 – heute
Democrates (e-book)
1989 – heute
1. – 5.. Auflage: Autorin
6. – 8. Auflage: Herausgeberin und Autorin